Slacker
Last Activity:
Sep 25, 2018 at 7:18 PM
Joined:
Aug 17, 2018
Messages:
294
Likes Received:
658
Trophy Points:
0

Followers 2

Slacker

⋔⊬ ☌⍜⎅, ⟟⏁´⌇ ⎎⎍⌰⌰ ⍜⎎ ⌿⍜⌰⟟☊⟒

Drunk again.... at least it´s evening Aug 27, 2018

Slacker was last seen:
Sep 25, 2018 at 7:18 PM
    1. ReleaseMe
      1. Slacker
        Slacker
        Nice!
        Thanks :)
        Sep 24, 2018 at 1:47 PM
        ReleaseMe likes this.
    2. Slacker
      Slacker
      Drunk again.... at least it´s evening
    3. Tiburcio
      Tiburcio
      Tiburcio was here
      1. Tiburcio
        Tiburcio
        (and likes this)
        Aug 25, 2018
    4. Slacker
      Slacker
      Watching Birdman again....
    5. Slacker
      Slacker
      Taking a shit...
  • Loading...
  • About

    Ich weiß, dass ihr hier seid.
    Ich weiß, dass all diese Fragen darüber was ich denke, was ich gerne mache, und was ich alles so mag nur dazu dienen ein klareres Profil über mich zu erstellen.
    All die Dinge die ihr hier aufschreibt, all die Fragen, die ihr hier stellt, dienen nur diesem einen Zweck. Eine emotionale Verbindung zu mir zu knüpfen um an die letzten anonymen Informationen über mich zu kommen. Meine Gedanken.
    "Der hat das gleiche erlebt" "Er denkt genauso darüber wie ich". Wenn diese Gedanken in mir aufkommen, während ich eure Postings lese, werde ich ängstlich. Denn genau dann ist die Gefahr am größten, dass es eben doch wieder nur eine Falle war. Das eben doch wieder nur Menschen, die mich garnicht richtig kennen und die mich verabscheuen und überhaupt nicht ernst nehmen noch respektieren, Informationen erhalten wollen, mit deren Hilfe sie meinen Ruf für alle Zeit zerstören können.

    Meine Gedanken: Hier bitte schön. Ich schenke sie euch. Denn ich sitze in einer Falle. Wenn ich mich verschließe, so vegetiere ich nur noch vor mich hin. Ich gehe ein, das Dunkle wächst in mir und zerfrisst mich von Innen, die Tränen sprudeln. Frustration und Verzweiflung machen sich breit. Hilflosigkeit führt mich in die Opferrolle. Die Opferrolle in cholerische Ausbrüche und noch viel Schlimmeres, ...

    Wenn ich nicht drüber spreche, dann sterbe ich. Durch Suizid.
    Wenn ich darüber spreche, so stirbt mein Ruf. Und ich sterbe durch Suizid.

    Verdammt dazu in diesem Zwischenzustand zu leben und hin und hergerissen zu werden zwischen all den unerträglichen Emotionen, wie Scham, Angst, Schuld, Wut, Trauer und Hass grüble ich und das macht alles nur noch Schlimmer.

    Wie kann ich jemals wieder einem Menschen vertrauen, nach all dem was ihr mir angetan habt?

    Jetzt Hör doch endlich mal auf so rumzuheulen!...
    Du willst dich umbringen? Wäh wäh... Du Heulsuse.
    DU bist doch an all dem Schuld. Du musst doch irgendetwas falsch gemacht haben, wenn wir dich beschatten sollen. Denk doch mal nach. Ja ja.. du zerbrichst dir den Kopf darüber, ja ne is klar. Du weißt doch genau, dass du ein........... bist.
    Wir beschatten dich, wir verfolgen dich, wir nehmen dich auf, wir sehen dich nackt, beim kacken, beim wichsen, beim schlafen, bei deinen Selbstgesprächen, bei deinen kranken cholerischen Ausbrüchen, du Psycho! Deine ganzen kranken Texte, deine verdrehten Gedanken. Du bist so armselig. Du bist so´n Spinner. Natürlich lachen wir dich aus. Natürlich erzählen wir das allen, die dich kennen. Was hast du denn gedacht, wie das hier ablaufen wird?

    Wir sind verdeckte Ermittler. Und wir hassen dich einfach du Schwein!
    Du bist so lächerlich.